Gästebuch

Kommentar Verfassen

Kommentare

  • Anton Mayer  am 14. Februar 2020 um 13:26

    Super die Homepage funktioniert wieder.
    Danke Michael Mangesius.

  • Michael Mangesius  am 18. September 2017 um 20:29

    Oktoberfest bei unseren Freunden in Hahn

    Danke liebe Geli, Heidi, Elke, Dieter und all die vielen anderen Freunde für einen super schönen Tag.
    Alles war super, die Bewirtung, die Stimmung,sogar das Wetter.
    Wenn nur alle unsere Termine so wären….

  • Michael Mangesius  am 22. März 2017 um 19:08

    Liebe Freunde der Siebenbürger Musikanten Rüsselsheim

    Viel zu früh und unerwartet wurde unser lieber Freund und langjähriger musikalischer Leiter Peter Pesch
    aus unserer Mitte gerissen.
    Wir sind fassungslos und unendlich traurig, gleichzeitig sind wir Gott dankbar für mehr als 20 Jahre Freundschaft.
    Wir haben Peter kennengelernt als einen Menschen mit großem Herz, dessen Leidenschaft die böhmische Blasmusik war.
    Mit seinem Einsatz und Können hat er unsere Musik geprägt.
    Menschliche Wärme, Bescheidenheit und Toleranz waren die Merkmale die ihn ausgezeichnet haben.
    In tiefer Trauer und voller Dankbarkeit für all dass was er für uns geleistet hat nehmen wir Abschied von ihm.
    Toni Mayer, Gerry Stock, Michael Mangesius, Dennis Kiok, Stephan Esser, Heiko Ernst, Fredi Gross, Herbert Hermann, Edi Sagert, Karin Sagert, Robert Kieltsch, Gerry Weber, Achim Lotz, Getzi Hell, Michael Müller, Harald Hirt,

  • Michael Mangesius  am 11. März 2016 um 19:36

    Liebe Freunde der Siebenbürger Musikanten aus Rüsselsheim, am 12.März findet unser Frühlingskonzert im Adlerpalast in Rüsselsheim statt.
    Mit Akribie und viel Elan hat uns Edi Sagert, unser musikalische Leiter in den letzten Monaten versucht auf einen höheren musikalischen level zu bringen.
    Es waren intensive, spannende und sehr lehrreiche Proben, die uns alle unserem Ziel, schöne Blasmusik zu machen, näher gebracht haben.
    Wir laden sie herzlich ein, dabei zu sein, einen gemütlichen Abend mit Gleichgesinnten zu verbringen.

    Wir freunen uns auf ihr kommen.

    Mit musikalischen Grüßen
    Michael Mangesius

  • Michael Mangesius  am 13. Dezember 2014 um 12:24

    Liebe Musikkollegen,

    und wieder geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende.
    Den vielen Kommentaren nach, ist es uns gelungen, zum 30jährigen Jubiläum ein Konzert zu geben, welches die Zuhörer im wahrsten Sinne des Wortes begeistert hat und auch für uns persönlich zum musikalischen Höhepunkt des Jahres wurde.
    Vergessen wir einfach, die Zweifel ob alles klappt, die Anstrengungen der Vorbereitung und lasst uns stolz sein auf dass was wir mit viel Willen und Einsatzbereitschaft geschafft haben.
    Nach 30 Jahren Siebenbürger Musikanten mit allen Höhen und Tiefen,die diese Zeit mit sich gebracht hat, lasst uns in Gedanken zurückblicken. Wir haben Kollegen verloren, aber auch neue dazu gewonnen.All das gemeinsam Erlebte hat uns zusammengeschweißt, hat uns zu Freunden werden lassen.
    Lasst uns auch im nächsten Jahr in diesem Sinne weitermachen, dann bin ich sicher, das wir noch manches Highlight erleben werden.

    Wieder einmal naht die Weihnachtszeit. Tage, in denen wir uns alle gemeinsam Gedanken machen sollten und uns glücklich schätzen müssen, dass es uns gut geht. Die Liebe zu den Menschen, die uns am Herzen liegen, darf niemals erlöschen. Um dies zu bemerken, sollte uns nicht nur Weihnachten dienen. Nutzt die kommenden besinnlichen Tage, um Harmonie und Liebe für das gesamte Jahr entstehen zu lassen. Frohe Weihnachten!

    Euer

    Michael

  • Christa-Maria Wellmann  am 20. November 2014 um 16:39

    Liebe Rüsselsheimer Musikanten
    Euer Jubiläumskonzert am 02.11.2014 war super, ihr seid über Euch “hinausgewachsen” :-), toll gespielt, die Soloeinlagen haben zur Bereicherung des Konzerts beigetragen, weiter so…………..
    Als Fan würde ich mich über ein jährliches Konzet freuen.
    Liebe Grüße Eure Christa

    • Toni Mayer  am 23. November 2014 um 12:00

      Liebe Christa Du hast eine Supper Tolle Idee Bei der nächsten Vorstandsitzung werde ich deine Idee Vorschlage.Danke für deine Überaschung mit Ernst Hutter ( Gänsehaut Pur )

  • Achim Lotz  am 14. November 2014 um 10:09

    Liebe Musikfreunde. Über unser Jubiläumskonzert kann ich nur eines sagen. Es war nicht gut, nein es war GRANDIOS !!!! Technische Präzision, Spielfreude wie immer, Spaß am Musizieren, Soloeinlagen, unsere Karin. Es war einfach nur ein geiler Nachmittag/Abend. Soll soll es auch in 2015 weitergehen. Nicht ausruhen, sondern darauf aufbauen sollten wir. Herzliche Grüße euer Achim Lotz

  • Sabine Schneider  am 15. Oktober 2014 um 10:41

    Hallo Siebenbürger Musikanten,

    es hat mich sehr gefreut, euch endlich mal musikalisch und auch persönlich kennen zu lernen.
    Ich möchte mich bei euch allen bedanken, für die Freundlichkeit und Herzlichkeit die ihr mir entgegengebracht habt.

    Eure Musik ist in sich einzigartig und möchte euch darin bestärken “so weiter zu machen”.

    Mit musikalischen Grüßen eure Sabine Schneider

  • Michael Mangesius  am 5. Oktober 2014 um 21:29

    Liebe Freunde der Siebenbürger Musikanten Rüsselsheim,

    Am Sonntag den 2. November 2014 feiern wir unser 30jähriges Bestehen im Hotel Adlerpalast in Rüsselsheim.
    Zu diesem Anlaß haben wir ein interessantes Programm aus bekannten und beliebten, aber auch einigen neuen Stücken zusammen gestellt.
    Höhepunkte werden die solistischen Darbietungen einiger Musikerinnen und Musiker sein.

    Über euer Kommen und Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

    Mit musikalischem Gruß
    Michael Mangesius

  • Robert Kieltsch  am 22. August 2014 um 06:13

    Hallo Freunde,die Probe “ hinter“meinem Garten hat sehr viel Spaß gemacht und ich möchte mich hiermit bei allen Helfer(vor allem bei meinem Schatz) bedanken ohne die es diese tolle Party hätte nicht zustande kommen konnte.
    Euer Robert

  • Anton Mayer  am 15. Mai 2014 um 01:05

    Hallo Freunde Liebe Grüße aus Punta Cana. Euer Toni und Anni

  • Ewald Mügendt  am 29. Dezember 2013 um 11:29

    Liebe Musikkollegen,ich wünsche euch viel Glück,Gesundheit und Erfolg in 2014,auch euren Familien.
    Liebe Grüsse von Ewald Mügendt,von den Siebenbürger Musikanten Pfungstadt.

  • Dennis Kiok  am 14. August 2013 um 12:24

    Liebe Musikkollegen,

    ich kann unserem Toni nur zustimmen und auch dafür danken! Wir erlebten wohl einen sehr schönen und gelungenen Aufenthalt in Sanktana. Ich persönlich war sehr begeistert, nicht nur von der übertragenen Freude unserer Zuhörer, auch die Spiellust des Orchesters motivierte zu jeder Tages(&Nacht)Zeit!
    Größtmöglicher Dank!

    Bester Gruß
    Dennis

  • Toni Mayer  am 12. August 2013 um 19:11

    Hallo Liebe Musikkollegen.
    Ich möchte mich recht Hertzlich bedanken für die 6 Tage in Sanktana.
    Ohne euch wär die Kirchwei nur halb so schön gewesen.Ich habe sehr viele Komplimente von Leuten bekommen die auch in Sanktana waren.Ich hoffe euch hat es auch Spass gemacht wen ja dan war es ein gelungener ausflug.
    Liebe grüsse Anni und Toni.
    PS. Ich warte auf ein Paar tolle Fottos.

  • Michael Mangesius  am 2. Januar 2013 um 20:27

    Hallo liebe Misikkollegen,

    ich hoffe ihr habt alle, zusammen mit eueren Familien und Freunden, das alte Jahr 2012 angenehm ausklingen lassen und wünsche euch ein frohes und gesundes Neue Jahr 2013.
    Ich werde in den nächsten Tagen die bereits eingegangen Termine einstellen, damit sich jeder von euch die Einträge in seinem Kalender machen kann.

    Musikalische Grüße
    Michael

  • Toni Mayer  am 30. Dezember 2012 um 13:04

    Einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Allen Musikanten, Familien, Fans und Freunde.
    Wünschen Anni und Toni
    Erste Probe 10.01 2013

  • Wilkening, Günter  am 29. Dezember 2012 um 17:53

    Hallo,
    Ich freue mich auf Ihrer schönen Seite zu sein sowie wünsche ich Ihnen, allen Musikanten stets viel Freude, viele Gäste, ein erfülltes Leben, Kreativität sowie ein erfolgreiches Jahr 2013 und das alle Ihre wertvolle Zeit auf Erden sinnvoll gestalten aber auch die schönen Vorsätze im neuen Jahr verwirklichen und Ihre Chancen nutzen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Günter Wilkening, Minden/Westfalen

  • Herbert + Christl  am 1. November 2012 um 15:20

    Wir höhren euch immer wieder bei Radio Heimatmelodie,und sind ganz begeistert
    vom eurer Musik.Besonders wenn wir den Golenen Oktober höhren.
    wunderschöne Musik, leider zuweit weg von uns.
    Macht weiter so.
    herbert + christl aus dem verschneiten Schwarzwald..

  • Rosi  am 13. Juli 2012 um 11:38

    An
    den Klarinettisten Robert Kieltsch.Hallo Robert. Wir haben uns eure
    Fotogalerie und die Hörproben angeschaut und waren begeistert. Vielleicht
    können wir euch mal Live sehen,wäre toll. wir hoffen euch hat es im
    Tipidorf in Bad Dürkheim gefallen.Vielleicht können wir mal die
    Siebenbürger Musikannten im Tipidorf Willkommen heissen und bewirten. Es
    Grüßen Rosi und Karl,das Grillteam von Pfalz Aktiv Bad Dürkheim

  • Gerry Stock  am 2. Juli 2012 um 09:17

    Hallo liebe Musikkollegen,

    ich möchte mich noch mal ganz, ganz herzlich für die musikalische
    Darbietung an meiner Geburtstagfeier bei euch und nicht zuletzt bei
    meinen Ehrengastmusiker Holger und Eddy bedanken.

    Es war wieder mal Blasmusik auf HÖCHSTER KLASSE.

    Es war nicht nur für mich, sondern natürlich auch für alle meine
    Gäste höchster Ohrenschmaus, auch von dieser Seite soll ich ein
    Dankeschön und liebe Grüße ausrichten. Ihr seid für mich gesundheitlich
    gesehen die beste Apotheke und nicht zuletzt pure Lebenserfüllung.

    DANKE,DANKE,DANKE!

    euer Schlagzeuger GERRY

  • bernd wolz  am 29. Mai 2012 um 22:18

    hallo siebenbürger musikanten rüsselsheim gestern war es einfach spitze
    beim gertraudenfest in waldzell mit musikalischen grüßen bernd wolz /
    bayerwaldradio .

  • Herbert Herrmann  am 23. Dezember 2011 um 06:49

    Hallo liebe Musiker und Fans der Siebenbürger Musikanten Rüsselsheim,

    wir wünschen Euch eine besinnliche Weihnachten und ein guten Rutsch ins Jahr 2012.

    Herbert und Andrea

  • Michael Mangesius  am 5. September 2011 um 21:14

    Hallo Fans der Siebenbürger Musikanten Rüsselsheim,

    Eine Woche ist es nun schon her seit wir von einer Konzertreise in
    unsere alte Heimat Banat und Siebenbürgen zurück gekehrt sind.

    Zwölf Tage waren wir mit dem Bus unterwegs und haben soviel
    gesehen und erlebt, dass es diesen Rahmen sprengen würde, wenn ich
    alles auflisten würde.

    Die meisten von uns Sachsen waren noch nie zu Gast im Banat,
    genauso wie unsere Schwaben, die Siebenbürgen nicht kannten. Hinzu kam
    noch, dass unsere “deutschen” Freunde endlich mal sehen wollten woher
    wir kommen. So kam die Reise nach Rumänien zustande.

    Am Freitag den 22.07.11 starteten wir abends gegen 19 Uhr aus
    Rüsselsheim. Um die Reisestrapazen in Grenzen zu halten, machten wir
    Halt in Sankt Anna, wo Stefan Mayer uns ein Quartier besorgt hatte.

    Ausgeruht und gestärkt, machten wir uns nach einem ausgiebigen
    Frühstück auf den Weg nach Schäßburg. Hier hatte uns Julius Baak in
    einer schönen, nahe dem Stadtzentrum gelegenen Pension untergebracht.
    Nachdem wir gegen 17 Uhr eingecheckt und uns ein wenig erfrischt
    hatten, ging es durch die Stadt hinauf zur Burg wo wir ein
    zweistündiges Konzert gaben. Bei gutem Essen und einem guten Tropfen
    Wein ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

    Montag schlenderten wir bis Mittag durch Schäßburg ehe wir nach
    Birthälm aufbrachen, um die Burg zu besichtigen. Danach war Malmkrog
    mit seiner schönen Kirche und dem restaurierten „castel“ des früheren
    Grafen Apafi dran. Es folgten Neudorf und Rautal, wo wir bei Julius
    Baak einen schönen Abend verbrachten.

    Dienstag war Hermannstadt angesagt, mit einer Führung durch die
    Stadt und Konzert vor dem Rathaus. Hermannstadt ist eine beeindruckende
    Stadt voller deutscher Geschichte, die man auf einer Reise nach
    Siebenbürgen unbedingt besuchen sollte. Die Heimfahrt nach Schäßburg
    erfolgte durch Grosscheuern. Hier wurden wir von Michael Fritzmann,
    einem Freund von Hans Drothler köstlich bewirtet.

    Mittwoch machten wir uns auf nach Kronstadt. Diese, im
    Karpatenbogen gelegene Stadt hat sich zu einer Sehenswürdigkeit
    entwickelt. Beeindruckend war die schwarze Kirche, neben all dem
    Schönen und Interessanten, was wir an diesem Tag zu sehen bekamen. Am
    Abend fuhren wir dann nach Mediasch zu meinem Freund Nelu Dancu, der
    uns mit reich gedecktem Tisch bereits erwartete.

    Einen langen, aber schönen Tag ließen wir auf der Terrasse unserer
    Pension ausklingen und versuchten dabei die vielen gewonnen Eindrücke
    zu ordnen und zu verarbeiten, denn am nächsten Morgen ging unsere Reise
    weiter ins Banat. Nach einer ca. 6 stündigen Fahrt erreichten wir Sankt
    Anna in den frühen Abendstunden. Hier bezogen wir Quartier für die
    nächsten vier Tage.

    Für Freitag hatten wir die Besichtigung von Temeswar mit einem
    Konzert im Müller-Gutenbrunn Haus auf dem Plan. Temeswar ist eine
    wunderschöne Stadt mit einem ganz speziellen Flair. Es gab unheimlich
    viel zu sehen, leider waren wir zeitlich sehr eingeschränkt und dann
    fing es auch noch an ziemlich stark zu regnen. Das Konzert am Abend
    war, trotz des schlechten Wetters, gut besucht.

    An dieser Stelle möchte ich Toni Bleiziffer unseren herzlichen Dank aussprechen, für die gekonnte Führung durchs Konzert.

    Samstag teilte sich unsere Gruppe, einige fuhren nach Arad um auch
    diese Stadt zu sehen, andere blieben in Sankt Anna, wo uns Toni Mayer
    als Reiseleiter durch seinen Heimatort führte. Beide Gruppen hatten
    viel gesehen und auch viel gehört, sodass es am Abend bei Gulaschsuppe,
    Pfungstädter Bier und Blasmusik einiges zu erzählen gab. Den Abend
    hatte Stefan Mayer mit seinen Freunden organisiert. Gut zwei Hundert
    Gäste aus Deutschland und Sankt Anna feierten bis spät in die Nacht.

    Am Sonntag war in Sankt Anna Kirchweih angesagt. Mit einer
    gewissen Anspannung und Freude hatten wir auf diesen Tag gewartet. Wie
    sich herausstellte hatten mehrere Kollegen schon immer den Wunsch
    gehabt einmal bei einer Kirchweihfeier dabei zu sein. Nun war es
    soweit, gegen 9:30 versammelten sich die Trachtenpaare, die Musikanten
    und Kirchweihgäste beim ersten Geldherr Horatiu Mocuta. Nach einem
    kurzen Ständchen ging es mit Marschmusik zur ersten Geldfrau Astrid
    Seifer. Auch hier war ein Ständchen fällig. Danach ging es zum Pfarrhof
    um den Pfarrer abzuholen und dann zur Kirche. An dem Gottesdienst in
    der der bis auf den letzten Platz besetzten Kirche, nahmen auch wir
    teil. Nach dem Gottesdienst brachte die Kirchweihgesellschaft den
    Pfarrer zurück zum Pfarrhof. Anschließend ging es nochmal zur ersten
    Geldfrau Astrid Seifer, von wo sich die Trachtenpaare und Gäste zur
    Mittagspause zurückzogen. Gegen 16:30 trafen wir uns an gleicher Stelle
    und auf ging es mit erneut mit Marschmusik zum Festplatz. Hier fanden
    die Versteigerung (Verlezitierung) des kleinen und großen Straußes
    statt, unterbrochen von Tanzrunden für die Trachtenpaare. Gegen 20:30
    brachte der gesamte Festzug den großen Strauß zur Gewinnerin. Die
    Musikanten waren anschließend zum Abendessen eingeladen, so dass wir
    kurz nach 22Uhr zum Kirchweihball aufspielen konnten. Der Einmarsch der
    Kirchweihpaare zu den Klängen des Deutschmeister Regiments Marsches hat
    als Höhepunkt des Abends bei einigen ein Gänsehautgefühl hervorgerufen.
    Bei flotter Blasmusik war die Tanzfläche bis in die frühen
    Morgenstunden stets voll.

    Nach dem für uns ziemlich anstrengenden Wochenende hatten wir den
    Montag zum ausruhen, bzw. zur freien Verfügung. Am frühen Abend folgten
    wir der Einladung von Stefan und Kathi Mayer, die unsere Gruppe zum
    Essen in ihr Haus eingeladen hatten. Bei „Perisoare“ Suppe, leckeren
    Spezialitäten und spitzen Wetter, ließen wir das Erlebte Revue
    passieren.

    An unserem letzten Tag im Banat hatten wir die Ehre an einer
    Wallfahrt zur Maria Radna Kirche teilzunehmen. Hier durften wir
    zusammen mit dem bekannten Organisten Professor Dr. Franz Metz aus
    München, die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes gestalten. Für
    alle nicht Katholiken unserer Gruppe war es ein außergewöhnliches
    Ereignis. Als Dankeschön für unser Mitwirken lud uns Pater Andreas
    Reinholz zum Mittagessen ein. Anschließend ging es zurück nach Sankt
    Anna zum Packen und Abschied nehmen. Gegen 18 Uhr traten wird die
    Heimreise an. Etwas müde und noch unter dem Eindruck des Erlebten und
    Gesehenen kamen wir nach 23 Stunden Busfahrt in Rüsselsheim an.

    Zum Schluss möchte ich als Organisator dieser Reise allen ganz
    herzlich danken, die dazu beigetragen haben, dass diese Fahrt zu einem
    Erlebnis wurde, an das es sich zu erinnern lohnt.

  • Chaen  am 16. August 2011 um 13:22

    Hallo~ Ich bin Chaen.

    Geht es ihnen alle gut? Mir geht es auch sehr gut!

    Heute vor einem Jahr haben wir uns kennengelernt!

    Die Zeit vergeht wirklich schnell, nicht wahr?

    Seit von erster Begegnung mit ihnen am Flughafen bis zum Abschied, erinnere mich

    noch sehr gut von jeder einzeln Deteils und wird alles in meiner Erinnerung bleiben.

    Ab heute hat das Jeju International Wind Ensemble Festival in
    diesem Jahr begonnen und für die Auffuehrung sind zwei Musikanten aus
    Deutschland gekommen sein.

    Aus welchem Grund auch, habe ich heute mehr Sehnsucht nach ihnen.

    Ich bin Anfang nästen Monats in Philippines für ein Semester als Austauschschulerin.

    In Wirklichkeit hatte ich mir gewünscht nach Deutschland zu gehen,
    und meine Versprechung Anfang im nächten Jahr nach Deutschland zu
    gehen, kann ich sie jetzt nicht halten.

    Dennoch werde ich irgendwann unbedingt nach Deutschland!

    Ich weiß es nicht, wann es sein wird, aber wenn es so weit ist, werde ich sie besuchen in Rüsselsheim, wo sie wohnen.

    Ein ander mal besuche ich wieder!

    Viele liebe Grüße~!

    Chaen

  • Chaen  am 18. April 2011 um 14:45

    Liebe Siebenbürger Musikanten in Rüsselsheim,

    Geht es bei Ihnen alle, gut?

    Mir geht’s gut und bin gesund.

    Es ist schon Frühling da, überall duftet nach Blumchen und das Vögelein singt lauter.

    Ich kann es nicht glauben, wie die Zeit schnell vergangen ist.

    Ich bin überglrücklich, wenn ich die Zeit zurückdenke, die ich mit Ihnen zusammen war.

    Und die Tage mit Ihnen war es für mich sehr kostbaren Momente gewesen.

    Liebe Gerda u. Michael Mangesius, Katharina u. Gerhard Weber, Anni
    u. Toni Mayer, Karin u. Fredy Gross, Elsi u. Hans Becker, Waltraud u.
    Robert Kieltsch, Annemarie u. Geri Stock, Karin, Heiko, Dieter,
    Michael, Achim, Herbert und Jan!

    An Ihnen alle, möcht mich ganz herzlich danken!

    Ihretwegen hatte ich sehr glücklich gefühlt.

    Ich fühle mich sowohl, wenn ich Ihre Musik höre.

    Ich bin sicher. dass sie auch in Zukunft weiterhin für die Fans und für viele Leute

    mit Ihrer Musik vorspielen würden!

    Für die Siebenbürger Musikanten in Rüsselsheim, wünsche ich, durch Ihre
    Musik noch viel mehr Liebe spenden und werden sie auch ein geliebtes
    Musikteam!

    An Ihnen alle, gebe ich immer mein Beifall.

    Viele liebe Grüße

    Chaen

  • Michael Mangesius  am 26. August 2010 um 19:28

    Siebenbürger Musikanten Rüsselsheim beim Musikfestival auf der Insel JeJu / Südkorea.

    Vom 10-20.Aug.2010 nahmen wir am größten Musikfestival Asiens, dem Wind Ensemble Festival auf der Insel Jeju/Südkorea teil.

    276 Musiker aus 19 Ländern päsentierten sich dem koreanischen
    Publikum und verwandelten die Insel in einen großen, überdimensionalen
    Konzertsaal.
    Wir haben Musiker getroffen, die auf den großen Bühnen dieser Welt auftreten, einfach genial!!!

    Auch wir trugen unseren Teil dazu bei, in dem wir 6 Konzerte gaben.

    Wir hätten nie gedacht, dass die Blasmusik in Korea so beliebt ist.
    Jedenfalls hatten die Koreaner das für sie schwere Wort “Zugabe”
    schnell gelernt, sodass wir jedes mal dieser Forderung nach kommen
    mussten, was wir auch gerne taten.

    Wir waren schon in USA, Kanada, Spanien, Italien, Ungarn und nun
    Korea. Wir waren sehr neugierig und auch ein wenig angespannt, denn wir
    hatten nicht die geringste Ahnung was da auf uns zukommen würde.
    Wir erlebten eine perfekt geplante und organisierte Veranstaltung. Überall nette, höfliche Menschen, es war ein tolles Gefühl.

    Diese Reise wird unlöschbar in unserem Gedächtnis

    bleiben.

  • Kieltsch Waltraud  am 24. Dezember 2009 um 11:25

    ’,`’,*,’`,’,`’,*,’`,’,`’,*,’`,

    ’,`’,*,’`,’,`’,*,’`,’,`’,*,’`,

    (¨`.´¨)Ein frohes und

    .×`.¸.´×besinnliches

    ×*´¨)Weihnachtsfest und einen

    ´¸.*´¨) guten

    …..¸.*¨)Rutsch

    …….¸.*¨)ins

    ………¸.*¨)Jahr

    __$$$$$_________________$$

    _$$$$$$$____$$$$______$$$$____$$$$

    $$$$$$$$___$$$$$$___$$$$$$___$$$$$$$

    $$__$$$$__$$$$_$$$__$$$$$$__$$$$_$$$$

    ____$$$___$$$$_$$$$___$$$$__$$$$_$$$$

    ___$$$____$$$$_$$$$___$$$$__$$$$_$$$$

    __$$$__$$_$$$$_$$$$___$$$$__$$$$_$$$$

    _$$$$$$$$_$$$$_$$$$___$$$$__$$$$_$$$$

    $$$$$$$$$__$$$$$$$__$$$$$$$$_$$$$$$$

    ____________$$$$$___$$$$$$$$__$$$$$

    Wünschen von Herzen Waltraud und Robert

  • Elsi und Hans Becker  am 24. November 2009 um 21:09

    Liebe
    Siebenbürger Musikanten in Rüsselsheim, herzlichen Glückwunsch auch auf
    diesem Wege zu Eurem 25 jährigem Jubiläum!!!Vielen Dank für die
    Einladung deren wir immer sehr gerne folgen, so auch diesmal.Es war
    rundum ein gelungener Abend, es war grandios!!!Ihr macht tolle Musik,
    es war ein gute Athmospfäre, das Logo am Bühnenhintergrund war mehr als
    passend, ein gicker Lob an Robert!!

    Viele liebe Grüße

    Elsi und Hans Becker!

  • Thomas Stein  am 24. November 2009 um 21:08

    Lieber Michael,

    ein ganz großes Kompliment zu Eurer Jubiläums-veranstaltung in Astheim.

    Es hat alles gepasst, Eure Beliebtheit beweist das tolle Publikum.
    Eurer Auftritt war perfekt, insbesondere dadurch, dass Ihr neben einer
    klasse Musikdarbietung über eine beeindruckende Zusam-menhörigkeit
    verfügt. Das ist das, was Euch ausmacht. Ich denke, da könnten sich
    viele etwas abgucken.

    Nochmals, alles Gute zum Jubiläum, macht weiter so!!

    In musikalischer Freundschaft

    Euer

    Thomas Stein

    1.Vors.

    MV Rheingold Urbar e.V.

  • Wilhelm Beer  am 24. November 2009 um 21:07

    Herzlichen Glückwunsch zum 25-Jährigen Jubiläum.

    Am Samstag war ich Gast bei der Jubiläumsfeier.

    Es war ein sehr gut organisiertes und gelungenes Fest.Ich wünsche
    der Kapelle viel Erfolg, weiterhin viel Spass beim Musizieren und
    Harmonie unter den Sachsen,Franken und Hessen…

  • Michael Mangesius  am 5. November 2009 um 06:07

    Liebe Blasmusikfreunde,

    am 7.Nov.2009 feiern wir unser 25 jähriges Jubiläum im Bürgerhaus in Astheim.

    Ihr seid alle ganz herzlich eingeladen mit uns einen unvergesslichen Abend zu verbringen.

    Gruß

    Michael Mangesius

  • Michael Mangesius  am 26. August 2009 um 07:02

    Rheingold Pokal / Urbar am Rhein,

    vor knapp einem Jahr belegten wir in einem Musikwettbewerb im
    böhmisch – mährischen Stil den 1.Platz. Neben einem schönen Pokal,
    erhielten wir als Belohnung, einen Gutschein für ein Wochenende im
    Winzerhaus Urbar, gestiftet vom Hotelier Hans Georg Beckmann. Diesen
    Gutschein haben wir am Wochenende vom 21.- 23.August eingelöst. Es
    begann am Freitag mit einem gemeinsamen Abendessen, danach wollten
    einige den Rhein bei Nacht sehen, wärend die anderen einen gemütlichen
    Abend bei Wein und Bier verbrachten.

    Am Samstag machten wir eine Schifffahrt von St. Goar nach
    Rüdesheim und zurück und waren alle beeindruckt von unserem schönen
    “Vater Rhein “.

    Nach dem Abendessen gingen wir geschlossen zum Backesfest, wo
    eines unserer Idole, Holger Müller, von den Original Egerländer
    Musikanten mit der Blaskapelle aus Urbar musizierte. Die Begrüßung war
    wohltuend herzlich. Wir haben uns wie bei Freunden gefühlt.

    An dieser Stelle möchte ich Thomas Stein, dem 1. Vorsitzenden ganz
    herzlich danken für die schönen Stunden, die wir Dank Ihm und seinem
    Verein in Urbar erleben durften.

    Zu unserer Überraschung baten uns die Organisatoren ein paar
    Lieder zu spielen.Da wir die Instrumente “zufällig” dabei hatten,
    spielten wir ca. 1, 1/2 Stunden und waren positiv überrascht von der
    guten Stimmung im Saal.

    Unsere Musik kam so gut an, dass wir etliche Zugaben machen
    mußten. Dies taten wir auch gerne, denn die meisten Besucher waren
    nicht nach Hause gegangen, sondern hatten bis zum Schluß ausgehalten
    und applaudierten frenetisch.

    Müde, aber glücklich und zufrieden machten wir uns auf den Weg zum Hotel.

    Am Sonntag war dann “Bilder machen” für die neue CD angesagt.Thomas
    Stein zeigte uns wunderschöne Plätze, wo wir bei herlichem Wetter ganz
    tolle Bilder machen konnten. An dieser Stelle möchte ich allen
    Anwesenden Danke sagen, für die Professionalität und Disziplin mit der
    die Aufnahmen gemacht wurden. Ein herzliches Dankeschön auch an Falk
    Börner, unseren Photograf und Webmaster.

    Nachdem Falk und natürlich auch wir zufrieden waren mit unserer
    Arbeit, fuhren wir nach Bacharach, wo wir gemeinsam speisten.
    Anschließend verabschiedeten wir uns in der Hoffnung, dass unser
    nächstes Ziel, ein Musikwettbewerb in Südkorea Wirklichkeit wird.

    Liebe Grüße

    Michael

  • Michael Mangesius  am 26. August 2009 um 07:02

    Fans der Siebenbürger Musikanten Rüsselsheim,

    es gibt Neuigkeiten. Am 14.+15.August haben wir in Stadttheater von
    Rüsselsheim unsere 2.CD aufgenommen. Es sind Titel drauf die das Herz
    eines jeden Blasmusikfans schneller schlagen lassen.Mehr will ich noch
    gar nicht verraten, denn wir hoffen, dass sie bis zu unserer 25 Jahr
    Jubiläumsfeier am 07.Nov.2009 fertig ist und jeder von Euch eine
    erwirbt.

    Liebe Grüße

    Eure Siebenbürger Musikanten Rüsselsheim

  • Horst Rehner  am 30. Januar 2009 um 21:51

    Schade das Ihr in unserer Gegend, Dudenhofen mit den

    Egerländern nichts mehr macht.

    Eure Musik ist wunderschön, macht so weiter.

    Gruß an Peter Pesch und an alle Musikanten für die

    schöne Musik und die Interpretation.

    Hochachtungsvoll

    euer Bewunderer und Zuhörer aus dem Banat

    Horst Rehner

    Mainhausen

  • Andreas  am 4. Januar 2009 um 08:56

    Hallo Musikanten , ich wünsche Euch ein Erfolgreiches 2009 – Viel Glück u. Gesundheit

    Grüße …… andideraushilfstrompeter…..

  • Robert Kieltsch  am 25. Dezember 2008 um 18:49

    ~*……….*….*……..* ~*…

    ….*..*~…..*…~…*…~.*..*.…

    .. Ich wünsche allen Musikkollegen und Freunden

    .*~*eine schöne erholsame…

    *..~…..*Weihnachtszeit*…~.*..*.

    …………………….★

    ____$$____$$________$$

    ______$$$$____________$$__$$

    ____$$__$$____________$$$$

    ______$$$$$$__________$$

    ____________$$__$$$$$$

    _______$$$$$$$$______$$$$

    ______$$$$ $$

    ____$$$$$$$$$$$$………..★

    ____$$__$$$$$$$$____________________$$

    ________$$$$$$$$____________________$$

    ________$$$$$$$$$$________$$$$$$$$$$s

    ________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$s

    ________s$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$s

    _________s$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$s

    __________s$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$_____$$

    ______s$$$$$$$$$$$$$$$$$________$$_____$$

    ____$$______$$$$________________$$_____$$

    __$$______$$$$__________________$$$$___$$$$

    $$______$$

    ______$$

    ____$$………★

    •*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸¸.•*´¨`*•.¸

    .¸.•*¨)¸.•*¨)

    (¸.•´..¸.•´¸.•*´) ¸.•*¨) ¸.•´¸.•*´)

    (¸.•´ (¸.` * ¸.•´¸.•*´¨)

    ..* ~*……und….*….*……..* ~*…

    ….*..*~…..*ein glückliches neues Jahr

    …*…..*….*2009

    Robert.

  • Musiverein Dammbachklänge  am 24. Dezember 2008 um 12:49

    Weihnachtsgrüße

    von Sieglinde Weidle

    Weihnachtlich solls klingen,

    Kinder sollen singen

    Glocken laut erschallen

    Grüße von uns allen.

    Dem Nikolaus und seinem Freund,

    dem Weihnachtsmann, mit großem Bart,

    dem Rentier Rudolph, auch wenn`s träumt

    und jedem Engel, noch so zart.

    Allen, die grad Leid erfahren,

    die, die mit der Liebe sparen.

    Jenen, die ein großes Herz

    und auch denen, die`s grad schmerzt.

    Den ganz Kleinen, und den Senioren

    alle sind heut auserkoren.

    Jeder kriegt nen Weihnachtsgruß,

    es kommt von Herzen, ist kein Muß.

    An die Jugend möchte ich denken,

    und ihr Weihnachtsgrüße schenken.

    Einfach jeder, der sich freut,

    kriegt schöne Grüße von uns heut.

    Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009!

    Mit musikalischen Grüßen

    Musikverein Dammbachklänge Wintersbach

  • Andi & Gusti  am 19. Dezember 2008 um 19:36

    Wir haben was vergessen, an alle Freunde von Andi & Gusti.

    Wir spielen am 31.01.2009 in Pfungstadt in der Sport und Kulturhalle auf dem Faschingsball.

    Würde uns freuen wenn auch Ihr dabei seit.

    Also bitte an alle weitererzählen!!!!!!!!!!!!

    Mehr steht auf unsere HP http://www.andi-gusti.npage.de

    Bis bald wir freuen uns schon jetzt Euch begrüßen zu können….

    Andi & Gusti

  • Andi & Gusti  am 19. Dezember 2008 um 19:36

    Frohe Weihnachten, guten Rutsch und weiterhin viel Erfolg für das Jahr 2009 wünschen Andi & Gusti.

  • Michael Mangesius  am 25. November 2008 um 20:00

    Liebe Frau Klockner,

    wir freuen uns, dass es Ihnen beim Herbstball gefallen hat und sind
    dankbar für jede Anregung oder Kritik. Nur so können wir besser werden,
    das ist schließlich unser Ziel.

    Auf Ihre Frage, ob wir nicht auch ohne Verstärker spielen könnten, kann ich nur mit Nein antworten.

    Es gibt verschiedene Gründe, der wichtigste ist aber der, dass wir
    eine Kapelle mit einer sehr guten Sängerin und Sängern sind, die würde
    man im Saal nicht hören ohne Verstärker. Auch ist uns ein homogener,
    qualitativ hochwertiger Sound sehr wichtig, da wir auf jeder Stimme nur
    einzeln besetzt sind.

    Sie können mir aber glauben, dass wir bei allen Veranstaltungen
    immer versuchen, es so vielen wie möglich recht zu machen. Es allen
    recht zu machen ist aber ein Ding der Unmöglichkeit.

    Nichts desto Trotz, wenn Sie wieder mal dabei sind, melden Sie sich einfach, wenn etwas nicht in Ordnung ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Michael Mangesius

  • Angelika Klockner  am 11. November 2008 um 19:53

    Ich
    war gestern Abend mit meinem Freund zum 1. Mal auf dem Herbstball. Es
    hat uns sehr gut gefallen, die Musik war prima und man konnte super
    tanzen.

    Uns war es leider etwas zu laut. Daher meine Frage:

    kann eine so tolle Kapelle in einem doch recht kleinen Saal nicht auch ohne Verstärker spielen?

    Oder ist das dann für Musiker zu anstrengend den ganzen Abend zu spielen?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Mit freundlichem Gruß

    A. Klockner

  • Gerhard Weber  am 2. November 2008 um 18:12

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Rheingoldpokals!

    Es ist eine grosse Freude in der Siebenbürger Zeitung von Eurem Erfolg zu lesen. Gerne hätten wir Euch zugehört.

    Unsere Anerkennung dafür, dass Ihr Siebenbürger Musiktradition so würdevoll vertreten habt.

    Gratulation und weiter so!

    Im Namen der Siebenbürger Blaskapelle Augsburg e.V.

    Gerhard Weber

    1. Vorsitzender

  • Spreetaler Blasmusikanten  am 2. Oktober 2008 um 18:51

    Hallo liebe Musikerkollegen!

    Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals für die

    Einladung nach Rüsselsheim bedanken. Es war ein

    tolles Wochenende für uns, das wir nicht so schnell vergessen werden. Auch ein dankeschön an

    Eure Frauen, der Kuchen war spitzenmäßig.

    Auch von uns die besten Glückwünsche für den

    ERSTEN Platz beim Rheingoldpokal ( weiter so ).

    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und sagen bis

    dahin Tschüß.

    Die Spreetaler Blasmusikanten

  • Michael Mangesius  am 29. September 2008 um 14:00

    Schönes Geburtstagsgeschenk, Gewinn des Rheingoldpokals in Urbar am Rhein.

    Am 27.09.08, an meinem Geburtstag, nahmen wir an einem
    böhmisch-mährischen Blasmusikwettbewerb in Urbar/Hunsrück zusammen mit
    anderen 7 Kapellen teil. Drei Titel sollte jede Kapelle spielen.

    Wir fingen mit “Blasmusik im Herzen” an, danach folgte der “Kaiserwald – Walzer”.

    Als drittes Stück brachten wir die Polka “Der Polkakönig”.

    Eine hochkarätige Jury bestehend aus Holger Müller, Franz Tröster,
    Edi Graf von den Original Egerländer Musikanten und der bayerische
    Arrangeur und Komponist Franz Gerstbrein wählten uns unter die ersten
    Fünf.

    Danach mußte jede Kapelle nochmal 2 Lieder spielen – nicht erlaubt
    waren Gesang und Solostücke. Wir gaben mit der “AHA- Polka” von Nicki
    Loris und der “Egerländer Jubiläumspolka” von Hans Kaszner unser
    Bestes.

    Zur Platzierungsverkündung wurden die Vorsitzenden und Dirigenten
    auf die Bühne gebeten. Peter Pesch und ich waren unglaublich
    angespannt. Platz fünf wurde vergeben, da waren wir schon etwas
    erleichtert, doch es sollte noch besser kommen. Auch Platz 4, 3 und 2
    wurden vergeben und am Schluß stand der Sieger fest, die Siebenbürger
    Musikanten aus Rüsselsheim. Die Freude war riesig, denn wir hatten
    nicht mit einem solchen Erfolg gerechnet. Anschließend durften wir als
    Sieger noch zwei Stunden im vollbesetzten Zelt aufspielen.

    Vielen Dank, liebe Musikfreunde für dieses einmalige Erlebnis.

    Gruß

    Michael Mangesius

  • Orginal Antrifttaler Musi  am 28. September 2008 um 13:02

    Hallo Siebenbürger Musikanten,

    nochmals herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Rheingoldpokals in Urba.

    Mit Euch hat dieser Wettbewerb einen würdigen und verdienten Sieger gefunden.

    Es ist uns eine Vergnügen hinter Euch den 2. Platz belegt haben zu dürfen.

    Weiterhin viel Erfolg und Spaß mit Eurer Musik.

    Eure Musikkollegen von den Antrifttaler Musikanten

    http://www.antrifttaler-musikanten.de

  • Christine Levermann  am 27. September 2008 um 16:44

    Liebe
    Grüße aus dem Spreewald senden Euch die Frauen, Mädchen und natürlich
    auch der “Dieter Thomas Heck des Spreewaldes” – Herr Winfried Rekitt.
    Wir bedanken uns nochmals ganz, ganz herzlich für den liebevollen
    Empfang, die tolle Bewirtung, das harmonische musikalische
    Zusammenspiel der Musikkapellen und den für uns unvergesslichen
    wunderschönen Abend.

    Herzlichst

    Im Namen der Trachtengruppe Straupitz

    Chr. Levermann

  • Hans & Renate  am 16. September 2008 um 18:14

    Einen musikalischen Gruß senden wir auf diesem Wege an die Siebenbürger Musikanten Rüsselsheim.

    Danken Euch allen für den wunderschönen musikalischen Abend, ein
    Ohrenschmaus, auch ein Dankeschön an die Gäste aus dem Spreewald.
    LG Renate

  • Andi & Gusti  am 5. September 2008 um 15:28

    Danke Michael für den Link,

    werden das Irgendwann mal wieder gut machen,

    man hört sich und man sieht sich.

    Euer Musikduo wenn ich es so sagen darf.

    Danke und liebe Grüße an alle Rüsselsheimer

    Gusti

  • Michael Mangesius  am 22. August 2008 um 20:52

    Liebe Freunde der Blasmusik,

    am 13. September 2008 veranstalten wir zusammen mit unseren Freunden
    aus dem Spreewald, unter dem Motto “Der Spreewald zu Gast in
    Rüsselsheim” einen volkstümlichen Abend im Tanzsaal des Hotel Adler in
    der Frankfurterstraße.
    Sie alle sind dazu ganz herzlich eingeladen.

    Einlass : 18 Uhr

    Beginn : 19 Uhr

  • Albert Schuhmacher  am 23. Juni 2008 um 21:13

    Ich liebe die Blasmusik im böhmischen Stil und

    bin dankbar, dass ich diese Musik bei dem

    Brunnenfest am Sonntag eine Stunde lang genießen

    konnte.

    Leider war die pralle Sonne nicht sehr

    publikumsfreundlich, so dass ich mich früher als

    geplant auf mein Fahrrad gesetzt habe, um nach

    Mainz zurückzuradeln.

    An den Webmaster: Es ist keine gute Idee, die

    Navigation einer Website auf Flash aufzubauen.

    Dadurch schließt man viele Besucher aus. Flash

    bringt hier keinen Nutzen und nervt.

    Grüße

    Albert Schuhmacher

  • Mayer Andreas  am 4. Mai 2008 um 16:44

    Hi
    Toni habe hier rein geschaut es freut mich das es dir wieder gut geht
    und wieder Musik machst.Es Grüßt dich Dei alter Kumpel(Chef) Andy aus
    Ingolstadt.

  • Joachim Brand  am 14. April 2008 um 23:30

    Servus nach Rüsselsheim!!!

    Eine schöne Seite habt Ihr!!

    Hoffe wir sehen uns irgendwann mal wieder beim musizieren!

    Gruss an Freddy vom Musikverein Dammbachklänge Wintersbach

  • Reinhardt Linder  am 6. April 2008 um 21:02

    Es war ein schöner Nachmittag heute in Oberrad,

    vielen Dank für die gute Musik und willkommen bei RTI Radio, soxesch Radio

    http://www.rti-radio.de

  • Getzi Hell  am 21. März 2008 um 07:00

    Hallo liebe Musikkollegen.

    Ich möchte mich bei euch bedanken für das “Ständchen” das Ihr mir zu
    meinem 50-ten Geburtstag gebracht habt.Es war eine tolle Party und ein
    unvergesslicher Tag für mich.

    Ich hoffe dass wir noch viele Jahre gemeinsam musizieren werden und unseren Humor beibehalten.

  • Geri Stock  am 14. März 2008 um 18:33

    Die
    besten Glückwünsche für unseren Gezi Hell zu seinem 50-ten
    Geburtstag.Lieber Gezi bleib wie du bist,bleib uns treu und vor allem
    bleib gesund. alles Gute viel Glück von deinem Freund Geri und deinen
    Musikkollegen,so wie unseren tolleranten Frauen.Und nicht zur letzt
    unseren bzw. deinen FANS

  • Michael Mangesius  am 21. Januar 2008 um 22:20

    Konzert der Egerländer Musikanten in Niedernhausen.

    Am 18.01.08 gaben die Egerländer Musikanten ihr erstes Konzert in diesem Jahr.

    Im Rhein-Main Theater begeisterten Sie die Zuhörer mit Blasmusik von ausserordentlicher Qualität.

    Wir die Siebenbürger Musikanten aus Rüsselsheim waren auch mit etwa zwölf Personen dabei.

    Mit Holger Müller, dem Schlagzeuger, hatten wir eine kleine
    Überraschgung vereinbart. Unsere Frauen hatten ein feines Buffet
    vorbereitet und wir Männer hatten für Getränke gesorgt.

    In einer herzlich, freundschaftlichen Atmosphäre saßen wir nach
    dem Konzert bis in die frühen Morgenstunden, mit unseren Idolen
    zusammen.

    Es waren Stunden, die wir alle so schnell nicht vergessen werden.

    Wir wünschen den Egerländer Musikanten auf Ihrer Tournee 2008 alles Gute und viel Erfolg.

    Michael Mangesius

  • jessica-sarah  am 17. Januar 2008 um 19:47

    Ich wünsche euch

    und

    allen Musikern, Karnevalsvereinen, Bekannten, Kollegen und Freunden
    einen gesunden Rutsch ins Neue Jahr, sowie Erfolg, Glück, Gesundheit
    und Zufriedenheit in 2008!

    Jessica-Sarah aus Mannheim

    http://www.jessica-sarah.de

  • Alfred Gunesch  am 6. Januar 2008 um 10:31

    Wir wünschen euch ein erfolgreiches Neues Jahr und noch viel spass mit eurer musik

    Wir hoffen beim nächsten mal dabeisein zu können

    Ein besonders schönen Gruß an Geri Stock und Hans Grau von Alred und Medi

  • Gustav Zelch  am 3. Januar 2008 um 19:29

    Ein Frohes Neues Jahr, wünschen Andi u. Gusti

    Es hat uns sehr gefreut Euch liebe Rüsselsheimer, Freunde auf dem Silvesterball dabei zu haben.

    Wir wünschen Euch ein Erfolgreiches neues JAHR.

    Und das wir uns jedesmal, gesund und munter immer wieder sehen.

    Bis dann Andi u. Gusti

  • Michael Mangesius  am 22. Dezember 2007 um 18:25

    Lieber Toni,

    die Nachricht, dass Du wieder daheim bist und es Dir wieder gut geht, erfüllt mich mit großer Freude.

    Du bist nicht nur als Musiker eine Wucht, sondern auch als Mensch, einfach Klasse.

    Wir haben dich sehr vermißt und freuen uns ganz rießig dich wieder in unseren Reihen zu begrüßen.

    Lieber Toni unser schönstes Weihnachtsgeschenk ist, dass es dir
    wieder gut geht. Wir alle drücken dir die Daumen, dass es noch lange,
    lange so bleibt.

    In diesem Sinne wünschen wir dir und deiner lieben Anni ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße

    Gerda & Michael

  • Michael Mangesius  am 22. Dezember 2007 um 16:27

    Winternacht

    Dämmerstille Nebelfelder,schneedurchglänzte Einsamkeit, und ein wunderbarer Weihnachtsfriede weit und breit.

    Nur mitunter, windverloren,zieht ein Rauschen durch die Welt, und ein leises Glockenklingen wandert übers stille Feld.

    Und dich grüßen alle Wunder, die am lauten Tag geruht,und dein Herz singt Kinderlieder, und dein Sinn wird fromm und gut.

    Und dein Blick ist voller Leuchten, längst Entschlaf’nes ist erwacht…

    Und so gehst du durch die stille wunderweiche Winternacht.

    Wilhelm Lobsien

    Liebe Musikkollegen

    Liebe Freunde der Siebenbürger Musikanten,

    wir sollten so kurz vor Weihnachten, die Botschaft diese Gedichtes
    beherzigen und unsere Herzen öffnen, damit der wunderbare
    Weihnachtsfriede eintreten kann.Durch ihn wird unser Sinn dann fromm
    und gut. Er gibt uns Kraft
    unser Ziel, schöne Musik zu machen, zu verwirklichen.

    Der Friede im Herzen hilft uns auch Zweifel und Unwegbarkeiten zu
    beseitigen und die zwischenmenschlichen Beziehungen zu stärken.

    In diesem Sinne wünsche ich allen, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins nächste Jahr.

    Liebe Grüße

    Michael

  • Musikverein Dammbachkläng  am 22. Dezember 2007 um 15:27

    Weihnachtsgrüße

    Weihnachtlich solls klingen,

    Kinder sollen singen

    Glocken laut erschallen

    Grüße von uns allen.

    Dem Nikolaus und seinem Freund,

    dem Weihnachtsmann, mit großem Bart,

    dem Rentier Rudolph, auch wenn`s träumt

    und jedem Engel, noch so zart.

    Allen, die grad Leid erfahren,

    die, die mit der Liebe sparen.

    Jenen, die ein großes Herz

    und auch denen, die`s grad schmerzt.

    Den ganz Kleinen, und den Senioren

    alle sind heut auserkoren.

    Jeder kriegt nen Weihnachtsgruß,

    es kommt von Herzen, ist kein Muß.

    An die Jugend möchte ich denken,

    und ihr Weihnachtsgrüße schenken.

    Einfach jeder, der sich freut,

    kriegt schöne Grüße von uns heut.

    Liebe Musikfreunde,

    der Musikverein Dammbachklänge Wintersbach wünscht Euch und euren
    Familien ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2008!

  • Robert Kieltsch  am 22. Dezember 2007 um 15:27

    Hi Toni,

    Wir wünschen dir auch aus ganzem Herzen gute Besserung und falls
    wir uns in diesem Jahre nicht mehr sehen sollten “Frohe Weihnachten und
    einen guten Rutsch ins Jahr 2008″
    Robert& Fam.

  • Hans Hell  am 14. November 2007 um 18:19

    Hallo Toni,

    da du und deine Fans, hier die meisten Einträge geschrieben hast, ist
    es nicht mehr als recht dir auch auf diesem Wege gute Besserung und die
    besten Genesungswünsche zu übermitteln. Ich denke auch im Namen aller
    Kollegen.

    Halt de Ohren steiff !!!

    Hans und Kathi Hell

  • Gustav Zelch  am 11. November 2007 um 10:46

    Hallo liebe Musikkollegen,

    es freut uns, dass wir uns auf dem Geburtstag am 17.11.07 wieder sehen.

    Lieber Michael, bitte sag deinen Kollegen weiter, dass wir am Silvester in Goddelau spielen in der Christoph-Bähr-Halle.

    Da so viele zugesagt haben, hat sich die Siebenbürgische
    Kindertanzgruppe entschlossen, dass die Leute sich anmelden sollen, bei
    mir geht das auch Tel. 06157-85772 oder 0177-6465592. Gustav Zelch.

    Also noch einmal, das Essen müsst ihr Euch selber mitbringen, für Getränke, Kuchen und für den kleinen Hunger ist gesorgt.

    Eintritt beträgt: 10,00 Euro

    Einlass: 18:30 UHR

    Auf Euer Kommen und Eure Anmeldung freuen sich die Siebenbürgische
    Kindertanzgruppe und Andi & Gusti. Wir hoffen, dass ein paar
    Rüsselsheimer Freunde dabei sind.

    Bis dann

    Gusti & Andi

  • Hans Hell  am 15. September 2007 um 11:37

    Hallo liebe Musikkollegen,

    nochmals vielen Dank für euren kurzfristigen Einsatz am Samstag bei
    der musikalischen Umrahmung der Theateraufführung: “Der Rekrut”;
    gespielt von der Kleinscheuern-Großau-Kombitruppe aus Heidenheim an der
    Brenz. Ebenso lässt auch Mama herzlichen Dank und viele Grüsse
    ausrichten. Sie war überglücklich und hat auch sämtliche CDs verkauft,
    die wir noch da hatten.
    Die Theaterspieler, die Mitgereisten und sämtliche Zuschauer im Saal
    waren voll des Lobes und hoch angetan von unserer Aufführung. Sie wären
    sogar gerne noch zum Tanz geblieben. So sind wir in dem Sinne
    auseinander gegangen, es unbedingt nochmal zu wiederholen und
    anschliessend auch einen Ball zu organisieren.
    Alles in Allem wieder mal eine gelungene Veranstaltung und eine
    Bestätigung für unseren böhmisch-mährischen Stil, worauf sich weiterhin
    aufbauen lässt.

    Kathi und Hans Hell

  • Karin & Falk  am 4. September 2007 um 20:09

    Hallo Leute,

    hatten wir Peter nicht extra schriftlich darüber in Kenntnis
    gesetzt, dass er sich den Inhalt der Zuckertüte, die er zum
    “Schulanfang” bekommen hat, einteilen sollte? Jetzt hat er das Malheur.

    – Peter, wir wünschen gute Besserung! –

    Karin & Falk

  • Michael Mangesius  am 4. September 2007 um 20:09

    Polterabend bei Vera & Stephan Esser.

    Am 31.08.07 waren wir poltern bei Vera und Stephan.

    Für mich der mit Abstand schönste Polterabend.

    Die Zwei, zusammen mit ihren Familien hatten sich richtig ins Zeug gelegt.

    Ein großes Zelt war aufgeschlagen, so dass wir unabhängig vom
    Wetter waren. Esssen und Trinken, gab es in “Hülle und Fülle” und Musik
    den ganzen Abend.

    Drei Kapellen, bei denen Stephan aktiv war oder noch ist, sorgten
    für gute Stimmung. Die Sponheimer Musikanten, die ESW-Blaskapelle unter
    der Leitung von Holger Müller, dem berühmten Schlagzeuger von den
    Original Egerländer Musikanten und wir, die Siebenbürger Musikanten.

    Schade nur, dass unser Freund Peter Pesch mit schwerer Magen-Darm
    Grippe nicht dabei sein konnte. Vera & Stephan hatten ihn vermisst,
    da er es war, der den Kontakt zwischen uns und Stephan hergestellt
    hatte.

    Diesen schönen Abend lange in Erinnerung behaltend, wünschen wir
    Dir, liebe Vera und lieber Stephan, alles Liebe und viel, viel Glück.

    Möge Eure Liebe ewig halten.

    Liebe Grüße

    Michael

  • Michael Mangesius  am 1. September 2007 um 20:17

    Waldfest in Neu Isenburg

    Am 26.Aug.2007 fand das jährliche Grillfest der Landesgruppe Hessen statt.

    Wir, die Siebenbürger Musikanten aus Rüsselsheim, waren wie die
    letzten Jahre schon, wieder dabei. Es war ein sehr gelungenes Fest,
    sehr gut organisiert von der bezaubernden Ingwelde Juchum, die mit
    ihren vielen Helfern für einen reibungslosen Ablauf sorgte. Das Wetter
    spielte mit,so dass wir bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen
    Temperaturen mit unserer Musik die vielen Besucher erfreuen konnten.

    Das Fest begann, schon fast wie üblich, mit einem Gottesdienst,
    den Herr Pfarrer Rampelt aus Griesheim, mit einer sehr interessanten
    Predigt gestaltete.

    Nach dem Gottesdienst folgte der gemütliche Teil, den wir mit
    gepflegter böhmischer Blasmusik eröffneten.Im zweiten Teil traten die
    Kindertanzgruppe aus Crumstadt unter der Leitung von Hilda Zall und die
    Tanzgruppe aus Nieder-Olm auf. Beide Gruppen konnten das Publikum mit
    ihren Darbietungen begeistern. Das Fest dauerte bei guter Stimmung bis
    nach 17 Uhr.

    Ich möchte hier die Gelegenheit wahrnehmen und allen Musikkollegen
    danken für die wunderschöne Musik, die wir an diesem Sonntag gemacht
    haben.

    Auch wenn wir durch Urlaub und familiäre Termine nicht mit der
    kompletten Stammformation antreten konnten, so hatten wir doch für
    adäquaten Ersatz gesorgt. Mit Ralf Herold von den Kinzbach-Musikanten,
    Ralf Schmidt von den Walluftaler Musikanten und nicht zuletzt mit
    Christian Diderich von Michael Klostermann konnten wir den Besuchern
    die von uns gewohnte musikalische Qualität darbieten. An diese drei
    Kollegen einen ganz herzlichen Dank, dafür, dass Sie für die
    verhinderten Kollegen eingesprungen sind. Auch möchte ich es nicht
    versäumen, unserem Sängerduo Karin Börner und Hans Hell meinen Dank
    auszusprechen. Nicht viele Kapellen haben Sänger von solchem Format.

    Zum Schluß geht mein Dank an Falk Börner, unseren Webmaster, der für diese gelungene Homepage verantwotlich zeichnet.

    Schaut Euch die Bilder in der Fotogalerie an und laßt euren Gedanken freien Lauf, hier in unserem Gästebuch.

    Liebe Grüße

    Michael

  • Gustav Zelch  am 6. Juli 2007 um 18:00

    Hallo
    Musikfreunde, Hallo lieber Michael, Andi & Gusti Freuen sich Euch
    wieder mal zu sehen und vorallem euch wieder mal zuzuhören, hoffe Ihr
    auch Gruß an alle vielleicht sind man ein paar von Euch auf dem
    Kronnenfest in Pfungstadt bei der Konkurrenz, ein bißchen Spass muß
    sein also noch mal alles gute und bis bald Andreas & Gustav aus
    Pfungstadt

  • Eduard Löpprich  am 12. Mai 2007 um 11:36

    Eduard Löpprich 07.05.2007.22:45

    Liebe Siebenbürger Musikanten.

    Ich habe Eure CD “Schöne Zeiten”voriges Jahr gekauft sie ist auf der
    Lieblingsskala in meiner beträchtlichen Blaßmusiksammlung an erster
    Stelle.

    Damit auch wir in Bayern was von Euch haben erwarten wir ungeduldig Eure zweite CD.

    Herzliche Grüße und macht weiter so !!

    Eduard Löpprich

  • Andreas  am 4. Februar 2007 um 11:15

    Hi Toni schöner Gruß von mir Andreas aus IN

  • Jürgen Merz  am 31. Dezember 2006 um 15:02

    Liebe Siebenbürger Musikanten,

    für das bevorstehende neue Jahr 2007 wünsche ich Euch viel Glück und viel Erfolg bei all Euren Auftritten.

    Viele Grüße aus Heppenheim

    Gebirgs-Trachtenverein “Alpenrose” Heppenheim e.V.

    Jürgen Merz

    PS: Auch wir sind mittlerweile online unter: http://www.alpenrose-heppenheim.de

  • Michael Mangesius  am 19. Dezember 2006 um 18:51

    Liebe Freunde der Siebenbürger Musikanten aus Rüsselsheim,

    ein erreingissreiches Jahr 2006 neigt sich dem Ende zu.

    Rückblickend können wir sagen, es war ein schönes, ein
    interessantes Jahr, gespickt mit tollen Auftritten,die uns und ich
    hoffe auch euch allen unvergessliche Stunden beschert haben.Durch die
    runden Geburtstage die anstanden, haben wir uns viel öfter gesehn als
    in den Jahren davor, was zu einer noch engeren Bindung geführt hat.

    Liebe Freunde, uns Musikanten ist es klar, dass ohne eure
    Unterstützung, ohne euere Begeisterung, manches nicht möglich gewesen
    wäre. Ich denke jedem von uns ist bewust, dass man nur zusammen etwas
    Vernünftiges auf die Beine stellen kann. Als Paradebeispiel möchte ich
    unseren sehr gelungen Ausflug in den Spreewald und nach Berlin
    erwähnen.Ohne die vielen Helfer wäre soetwas nicht realisierbar
    gewesen.Daher herzlichen Dank, an alle die beigetragen haben zum
    Gelingen unserer Auftritte.

    In diesem Sinne wünsche ich allen besinnliche Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahr.

    Michael Mangesius

  • Michael Mangesius  am 19. Dezember 2006 um 18:51

    Hallo liebe Musikfreunde,

    das Jahr 2006 geht zu Ende. Weihnachten und der Jahreswechsel stehen vor der Tür.

    Da nicht alle Kollegen in der letzten Übungsstunde dabei waren,
    wünsche ich auf diesem Wege, allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen
    guten Rutsch ins Neue Jahr.

    Genießt den Jahreswechsel mit euren Lieben und bitte denkt daran,
    dass wir am 2. Januar 2007 uns um 18:30 bei Werner Neeb in Hahn zj
    einem Ständchen treffen. Die Noten sind bei mir.

    Liebe Grüße auch an euere Frauen und Freundinnen.

    Michael

  • Scipper & Claudia  am 21. September 2006 um 16:41

    Hallo Ihr Lieben,

    wir möchten euch alle nochmal ganz herzlich auf diesem Wege grüßen.
    Es war letzten Samstag ein wunderschöner Auftritt mit euch. Liebe Grüße
    an Hans & Karin! Bis bald einmal wieder,
    Euer “Ersatz-Gesangs-Duo” Scipper & Claudi

  • Elsi&Hans  am 12. September 2006 um 17:44

    Hallo liebe Siebenbürger Musikanten!

    wir bedanken uns hiermit für das wunderschöne, erlebnisreiche,
    gemeinsames Wochenende im Spreewald.Es war unbeschreiblich toll.Danke
    dem Verein dass wir dabei sein durften, Danke auch an unser Freund Toni
    Mayer dass er an uns gedacht hat.

    Eure Musik trifft voll und ganz unsere Ebene!

    Weiterhin alles erdenklich Gute und viiiiiiiiiiel Erfolg!!!!!!!!!

    Grüße Elsi&Hans!

  • Falk & Karin  am 29. August 2006 um 20:39

    Hallo liebe Siebenbürger Musikanten,

    die Spreewaldfahrt ist ONLINE!

    Schaut doch mal in die Fotogalerie…

    Bis bald

  • Michael Mangesius  am 27. Juni 2006 um 21:40

    Hallo Karin & Falk,

    das Plakat ist Spitze.

    Ich bin gerade dabei die Freunde, die mitfahren wollen aufzulisten.
    wir werden eine tolle Truppe sein. Ich freue mich schon rießig.

    Gruß, Michael

  • Falk Börner  am 25. Juni 2006 um 17:42

    Hallo liebe Siebenbürger Musikanten!

    Die Planung für unsere Spreewaldfahrt läuft auf

    Hochtouren. Unter

    http://www.siebenbuerger-musikanten-ruesselsheim.de/Plakat.htm

    könnt Ihr das Plakt sehen, welches im Spreewald

    für die Veranstaltung am 20.08.2006 in Schlepzig wirbt.

    Gruß Karin & Falk

  • Hans Schuster  am 2. Juni 2006 um 17:13

    Hallo Liebe Kolegen ihr habt eine schöne Hompage gemacht viele Grüße Hans

  • Katrin Stock  am 21. Mai 2006 um 09:20

    Von Katrin Stock

    Papi hab dich lieb

  • Katrin Stock  am 21. Mai 2006 um 09:20

    Ich bin sehr stolz auf euch

    Und Ich bin ein Treuer Fan von euch

    und das bleibt so !

  • Dieter Gabel  am 22. April 2006 um 16:35

    Hallo Musikanten,

    freue mich auf ein neues Konzert von Euch, ich (und meine Frau) bin
    ein treuer Fan und mag Eure Musik sehr! Ihr seid
    super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bis dann

    Dieter Gabel (Schogor)

  • Falk & Karin  am 14. April 2006 um 12:30

    Wir wünschen allen Musikern ein schönes Osterfest!

    Bis bald

  • Michael Mangesius  am 10. April 2006 um 20:48

    Hallo liebe Musikfreunde,

    unsere liebe Karin hat in Berlin alles klar gemacht.

    Bitte reserviert euch das Wochenende von 19-20 August 2006 für den
    geplanten Ausflug. Die Kosten sind total in Rahmen. Karin hat sich viel
    Mühe gegeben.

    Gruß

    Michael Mangesius

  • Achim Lotz  am 28. März 2006 um 18:29

    Hallo Musikkollegen,

    nach langem Suchen über Google hab ich Eure Site endlich gefunden
    und mal besucht. Ist eine schöne und informative Seite geworden.

    Vielleicht sehen wir uns bald mal wieder oder es ergibt sich demnächst mal wieder die gelegenheit gemeinsam zu musizieren.

    Euer Aushilfstubist Achim

  • Fröhlich Siegfried  am 22. März 2006 um 17:27

    Hallo,Siebenbürger Musikanten!

    Daß Ihr eine tolle Truppe seid,weiß(fast)jeder,

    und Eure musikalischen Darbietungen,sind ein Ohrenschmaus für jedermann.Ich wünsche Euch,

    auch weiterhin,viel Spaß und Erfolg dabei.

    Ich hab`mir Eure Homepage angesehn und ich muss sagen,daß ich sie toll finde.

    Alles Gute und Grüße an alle,Siggi !

    PS.Ich fände es toll wenn Ihr Eure Fotogalerie,

    erweitern würdet.

  • Michael Mangesius  am 14. März 2006 um 18:34

    Ein unvergeßlicher Abend,

    Am 11.03.06 waren fast alle Siebenbürger Musikanten Rüsselsheim in
    WI-Niedernhausen beim Jubiläumskonzert der Original Egerländer
    Musikanten.
    Hier trafen wir unzählige bekannte Musikfreunde, die alle begeistert waren von dem Sound und der Qualität der Darbietung.

    Mit Holger Müller dem Schlagzeuger der Egerländer

    konnte unser Peter Pesch ein gemütliches Beisammensein im Foyer des
    Rhein- Main -Theaters organisieren.Zur Überraschung der Egerländer
    Musikanten hatten wir in Person von Michael Müller und Heidi Neeb ein
    tolles kaltes Buffet vorbereitet.Gerry Stock und Robert Kilsch hatten
    für reichlich Getränke gesorgt,so das wir bis nach drei Uhr in der Früh
    mit unseren Idolen zusammensein und feiern konnten.Unsere Frauen
    Waldtraud, Annemarie, Maria und Anni sorgten am Buffet für einen
    reibunslosen Ablauf.

    Es war so, als wären wir alle ein große Familie, ein tolles
    Gefühl. Ernst Hutter & Co. sind, obwohl sie Stars der Blasmusik
    sind, ganz, ganz liebe und nette Menschen geblieben.

    Ich glaube jedem von uns wird dieser Abend für immer in Errinnerung bleiben.

    Ein fantastisches Konzert mit einem mega backstage.

    Gruß an alle Freunde der Egerländer Blasmusik

    Michael Mangesius

  • Wilhelm Folberth  am 10. März 2006 um 17:13

    Ihr
    seid eine sehr gute Truppe, die nicht nur ich immer wieder gerne höre,
    am liebsten im Freien! Macht weiterhin eine schöne Musik! Viel Erfolg!

    W. Folberth

  • Michael Müller  am 6. Februar 2006 um 17:01

    Hallo Freunde,

    war gestern mal wieder ein gelungener Abend.

    Von mir aus kann das Jahr so weiter gehn.

    Man hat nun mal nicht alle Tage das Glück

    von zwei Grössen der Branche dirigiert zu werden.

    Hat Spass gemacht!

    Danke noch mal an Michael u.Hans.

    Auf diesem Weg

    nochmal alles Gute Dir lieber Hans, auch von Nachbar Gunther – “der Lärmgeschädigte”!

    Gruss an alle,Michael.

  • Stephan Esser  am 2. Februar 2006 um 10:39

    Hallo liebe Musikfreunde!

    Ich hätte da noch einen Vorschlag zur weiteren Vernetzung eurer
    Internetseite. Und zwar gibt es die Landsmannschaft der Siebenbürger
    Sachsen in Deutschland e.V.(http://www.siebenbuerger.de/). Wenn ihr das
    wollt, fragt doch eventuell da mal an, ob die einverstanden sind einen
    Link zu eurer Seite einzufügen. Und auch auf eurer Seite einen Link zu
    der Dachorganisation der Siebenbürgen. Ich habe nur gesehen, dass die
    Siebenbürgen ein weit verzweigtes Netzwerk von Organisationen haben, in
    die ihr euch eventuell “einlinken” könnt… War nur so ein Gedanke von
    mir. Grüße, Stephan

  • Michael Mangesius  am 29. Januar 2006 um 19:34

    Hallo Siebenbürger Musikanten aus Rüsselsheim,

    den den Vlado Kumpan müssen wir streichen, da ich eben die Anfrage für’s Bockbierfest in Heppenheim erhalten habe.

    Bitte den 18-03-06 also frei halten für diesen Termin.

    Schönen Gruß, bis Donnerstag

    Michael

  • Anton Mayer  am 13. Januar 2006 um 18:07

    Hallo Musikfreunde wünsche euch und euren Familien ein Gesundes und erfolgreiches NEUES JAHR Gruss Anni und Toni

  • Michael Mangesius  am 16. Dezember 2005 um 18:21

    Hallo Stephan,

    schön dass du bei uns reinschaust.

    Wir würden uns sehr freuen wenn wir öfter zusammen musizieren
    könnten.Diesbezüglich werde ich mich im neuen Jahr mal bei dir melden.

    Dir und deiner Freundin frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Tschüß und alles Gute

  • Stephan Esser  am 14. Dezember 2005 um 18:24

    Hallo Liebe Freunde der Blasmusik!

    Diese Internetseite ist eine sehr schöne Sache. Eine prima
    Präsentation der Kapelle. Mit Hörproben…! Weitere CD’s sind geplant?!
    Die erste war super gelungen. Ich hoffe ich kann euch zukünftig mal
    wieder öfter an den Posaunen verstärken.

    Bis dann! Musikalische Grüße von Stephan

  • Geri Stock  am 4. Dezember 2005 um 11:26

    Hallo Karin

    Hallo Falk,

    tolle Sache was ihr da gemacht habt. SUPER

    PS. Nicht vergessen die Weihnachtsfeier am

    10.12.05 um 19 Uhr, also bis dann.

  • Marcel  am 4. Dezember 2005 um 11:26

    Hi, schöne Hompage ;-)

  • Johannes  am 26. November 2005 um 16:17

    Hallo Freunde,

    Eure Webseite ist wirklich gut gelungen. Ich hoffe durch einen Link

    von unserer Seite werdet Ihr noch viele Besucher bekommen.

    Macht weiter so und viele musikalische Grüße

    Johannes Walluftaler

    http://www.walluftaler.de

  • Andreas und Hermine  am 12. November 2005 um 16:06

    Viel Spaß mit Eurer neuen Homepage, bleibt so toll und lustig wie Ihr seid,

    viel Spaß weiter so, und viele Grüße an Toni. Bis dann!!!!

  • Robert Kieltsch  am 9. November 2005 um 17:52

    Habe
    mich auf unserer Homepage ein bisschen umgeschaut. Sieht toll aus – ein
    grosses Lob für Euch – SUPER – weiter so. Bis demnächst

  • Falk Börner  am 8. November 2005 um 20:16

    Hallo
    liebe Homepagebesucher, willkommen im Gästebuch. Bitte tragt Euch ein
    und schreibt, wie Ihr die Homepage findet, was noch fehlt, was Ihr
    wissen wollt…

Hinterlasse einen Kommentar zu Joachim Brand Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>